deutsch english nederlands magyar
Willkommen im Hüttendorf Schladming

Winter Aktivitäten

Durchgehender Liftbetrieb
vom 02. Dezember 2016 - 17. April 2017



    SKIFAHREN UND SNOWBOARDEN
  • Das Schladminger Stadtzentrum mit hervorragender Infrastruktur, ausgezeichneten Restaurants, Pubs, Einkaufsmöglichkeiten und rekordverdächtigem Aprés Ski befindet sich nur 1,5 km entfernt. Das Hüttendorf ist mit dem PKW erreichbar und in unmittelbarer Nähe zur Piste. 300 Meter der Hütten entfernt liegen die Liftanlagen Planai West und der Sessellift Rohrmoos I für den direkten Einstieg in die Schladminger 4-Berge-Skischaukel.
  • Skigebiet Details ()
  • Skigebiet Betriebszeiten ()
    Planai und Hochwurzen sind das Herz
  • der Schladminger 4-Berge-Skischaukel mit 126 Pistenkilometern
  • der Region Schladming-Dachstein und
  • live dabei in Ski amadé, Österreichs größtem Skivergnügen.
  • Ob Skitag oder Winterurlaub: Auf den beiden Skibergen Planai und Hochwurzen erwartet Sie das wohl ausgefeilteste Ski-Erlebnisangebot Österreichs!
  • PLANET PLANAI
    2km entfernt befindet sich die architektonisch beeindruckende Talstation Planet Planai, der Mittelpunkt des internationalen Skigeschehens bei der FIS Alpinen Ski-WM 2013. Am einfachsten erreichen Sie diese Einstiegsstelle in das Zentrum der 4-Berge-Schaukel mit dem Skibus. Die Talstation mit dem Konzept des ?One-Stop-Shops? bietet an einer zentralen Stelle alles, was Sie für Ihren Urlaub brauchen.
  • IGLU BAUEN Bei einer Einkehr in eines der gemütlichen Gasthöfe im Naturpark können wir uns bei einem Glühwein oder Tee wärmen und die Eindrücke Revue passieren lassen.
    Treffpunkt: 14 Uhr, Gasthaus Mössner in Kleinsölk
    Teilnehmer: mind. 4 Personen
    Anmeldung: Im Naturparkbüro unter +43(0)3685/20903

    SKISCHULE
  • In der Skischule Sport TRITSCHER werden Erwachsenenkurse, Snowboardkurse, Carving und natürlich auch Kinderskikurse abgehalten.
    Treffpunkt: 300m vom Hüttendorf entfernt bei der Talstation "Planai West"
    Hier wird man von den Ski-Lehrern empfangen.
    • Zum Angebot zählen ebenfalls:
    • Anmeldung und Treffpunkt Ski- und Snowboardschule
    • Ski- und Snowboardverleih
    • Annahme und Ausgabe Ski- und Snowboardservice
    • Fischer Testcenter

    RODELN
  • Auf die Hochwurzen gelangen Sie mit dem Sessellift Rohrmoos I, welcher sich 300 Meter vom Hüttendorf entfernt befindet. Ob Anfänger, Kleinkind oder Genießer ? die Hochwurzen bietet für alle etwas. Eine ganz besondere Aussicht bietet der Hochwurzen Gipfel, mit den urigen Hütten ?Hochwurzenalm? und ?Hochwurzenhütte?. Wer lieber auf Kufen ins Tal fährt, kann sich an der Talstation der Hochwurzen Gipfelbahn, welche 6 Kilometer entfernt ist und per PKW oder Skibus zu erreichen ist, Rodeln ausborgen und auf der 7 km langen Rodelbahn ins Tal sausen. Am Abend lädt die Hochwurzen bei Flutlicht ebenfalls zum Ski- oder Rodelspaß. Die Gipfelbahn Hochwurzen bringt Sie auf den Gipfel.
  • Heißer Tipp für Nachtschwärmer: Zur Rodelbahn hin und retour bringt Sie der Nachtbus, der bis 1 Uhr morgens im Raum Schladming unterwegs ist. Alle Infos zum Nachtrodeln: hier klicken

    SKITOUREN
  • Freiheit pur genießen ....
    Skitouren
  • "Eine Skitour bietet nicht nur sportliche Herausforderung sondern auch ein unvergessliches Erlebnis, abseits vom Trubel, in und mit der Natur!"
    Skitouren im Naturpark Sölktäler
    Für sportliche Gäste sind unsere 12, seit 2008 beschilderten, Skitouren ein Muss. Rassige Abfahrten im Pulverschnee oder auf Firn sind der Lohn für den Aufstieg. Der Naturpark Sölktäler bietet optimale Voraussetzungen für Skitouren ? egal ob Anfänger oder Fortgeschrittener. Erleben Sie gemeinsam mit einem erfahrenen Skitourenführer einen ganz besonderen Tag bei einer geführten Genussskitour.
    Auskunft: Naturparkbüro unter +43 (0)3685/20903
    Ausrüstung: Die Tourenwahl ist von der Wetter- und Lawinensituation abhängig.
    Verleih von Skitourenausrüstung ist gegen Entgelt möglich.

    Oder auch Skitouren am Dachstein

    LANGLAUFEN
  • Langlaufen macht fit
    Langlaufen
  • Langläufer finden zwei wahre Paradiese, welche mit dem PKW in ca. 10 Minuten (9,5 Kilometer) zu erreichen sind. Klirrende Kälte und strahlender Sonnenschein verwandeln die Langlaufloipen im Untertal zu wahren Kristall-Loipen. Durch Waldschneisen geschützt ist die Kristall-Loipe und die Sportloipe im Untertal meist bis spät ins Frühjahr befahrbar. Urige Jausenstationen entlang der Loipen laden zum gemütlichen Verweilen ein.
    In Ramsau am Dachstein (5 Kilometer) laufen Sie direkt am Fuße des höchsten Berges der Steiermark. Ein atemberaubendes Panorama und Pisten auf Weltmeisterniveau lassen keine Langeweile aufkommen.
    Weitere Infos: Langlaufen am Dachstein

    WINTERWANDERN UND SCHNEESCHUHWANDERN
  • Am unmittelbarsten erlebst Du den Zauber unserer verschneiten Bergdörfer beim Schneeschuhwandern, Winterwandern oder Langlaufen - auf 25 km präparierten Winterwanderwegen und 30 km Langlaufloipen.
    Ein echter Geheimtipp für Naturliebhaber, Skitourengeher und für den etwas anderen Winterurlaub!
    Treffpunkt: Jausenstation Langbrucker in Großsölk (Dauer 3-4 Stunden)
    Teilnehmer: mind. 4 Personen
    Anmeldung: Naturparkbüro unter +43(0)3685/20903
    Schneeschuhverleih: € 5,- www.dachsteingletscher.at.

    PFERDESCHLITTENFAHRTEN
  • Zum Verlieben schön sind die romantischen Pferdeschlittenfahrten.
  • Angebote gibt es in jedem Ort. 86 Pferdegespanne in der gesamten Urlaubsregion stehen zu Ihrer Entspannung bereit. Zum Beispiel vom Reiterhof Aigner aus Aich www.reiterhof-aigner.at. Tag- und Nachtfahrten mit gemütlicher Einkehr oder Rundfahrten!

Sommer Aktivitäten

Planai-Seilbahn: 25. Mai bis 8. Oktober 2017 in Betrieb
Hochwurzen: geöffnet von 15. Juni bis 15. Oktober 2017

    WANDER- UND AUSFLUGSZIELE
  • Radfahren

    Genießen Sie einen gemütlichen Alpin-Spaziergang und erfahren Sie dabei Wissenswertes über die Tier- und Pflanzenwelt auf der Planai.
    Der Panoramaweg rund um den Planai-Gipfel befindet sich in unmittelbarer Nähe der Planai Bergstation und ist auch kinderwagentauglich. Nur unweit vom Planai-Rundweg gelegen, trifft man auf den "Ort der Besinnung", welcher anlässlich des 25jährigen Firmenjubiläums der Planai-Hochwurzen-Bahnen errichtet wurde.

  • In der näheren Umgebung gibt es außerdem viele interessante Ausflugsziele wie den Dachsteingletscher mit seinen riesigen Eishöhlen und dem netten Ort Ramsau! Hier gibt es auch einen Naturlehrpfad für Kinder und ein aufregendes Kinderland!

    FAMILIENWANDERUNGEN
    Schwarzensee/Putzental
    Ausgangspunkt: Parkplatz Breitlahnalm (Maut) im Kleinsölktal
    Dauer: 1 Stunde, leichte Wanderung, Kinderwagenmeile
    Bräualm
    Ausgangspunkt: Gasthof ?Zum Gamsjäger? in St. Nikolai
    Dauer: ca. 1 Stunde, leichte Wanderung, Kinderwagenmeile
    Gumpental
    Ausgangspunkt: Parkplatz ?Zur Schönwetterhütte? in Großsölk
    Dauer: ca. 1 Stunde, leichte/mittlere Wanderung
  • EISPALAST
    Der "Dachstein Eispalast" entführt Sie tief in das Innere des Dachsteingletschers. Tauchen Sie ein in eine frostig-faszinierende Eiswelt, lassen Sie sich verzaubern von strahlendem Gletschereis und mystischer Eismusik.
    Die diesjährige Sonderausstellung wird die Besucherherzen wieder einmal höher schlagen lassen: sie handelt von der Welt des alten Ägypten.
    Aus tausenden Kilogramm Eis wurden die Sphinx, Tutanchamun, Nofretete und Pharaonen geschnitzt. Angefertigt mit viel Liebe zum Detail, versehen mit speziellen Lichteffekten, lässt diese Sonderausstellung die Gäste in die Welt dieser sagenumwobenen Ära eintauchen.

    Eintauchen in die Mystik des ?Alten Ägyptens?
    im Dachstein Eispalast

    Insgesamt 5 Eisschnitzer haben unter der Leitung von Michael Bachnetzer, Bildhauer und Lehrer an der Schnitzschule Geisler-Moroder in Elbigenalp (Tirol), wochenlang an den Skulpturen gearbeitet. Bis in die Abendstunden wurden die Figuren in liebevoller Schnitzarbeit angefertigt. Ob Nofretetes anmutiges Gesicht oder Tutanchamuns königliche Miene ? die Figuren wurden detailgetreu nachgeschnitzt.
    Neben der Sonderausstellung ?Das alte Ägypten? haben Sie auch die Möglichkeit bei einem Rundgang tief im Inneren des Gletschers, der auch viele großzügige Nischen in sich birgt, Attraktionen wie den "Blauen Salon", den "Kristalldom" sowie den Formel 1-Rennwagen "Red Bull R7" in Originalgröße zu entdecken. Das beeindruckende Säulenportal - als Vorlage galt die griechische Akropolis - stößt bei den Besuchern auf besonderes Interesse. Sensationell ist auch der Blick in eine echte Gletscherspalte mit 80cm großen Naturkristallen.
  • SCHWARZENSEE in 40km
    Der größte See in den Schladminger Tauern liegt nahe dem Talschluß im Kleinsölker Obertal auf 1.150 m über dem Meeresspiegel. Der Wasserschaupfad ?Schwarzensee? gibt Einblick in die vielfältigen Lebensräume und in spannende Verhaltensweisen, die mit dem lebensspendenden Wasser in engem Kontakt stehen. An Flachmooren, Gebirgsbächen und Stillgewässern fühlen sich verschiedene Tier- und Pflanzenarten wohl.
    Unter ihnen lebt eine unscheinbare, aber faszinierende Pflanze: der Fleisch fressende Sonnentau. Eine besondere Rarität ist das Fichten-Kondenswassermoor. Zwischen den groben Blöcken treten in den Sommermonaten so kalte Temperaturen aus, dass sich an den Austrittslöchern Eiszapfen bilden.
  • Die Festung HOHENSALZBURG in 95km
    Die Silhouette der Mozartstadt wäre ohne sie nicht vorstellbar - die hoch über der Stadt thronende Festung Hohensalzburg bestimmt das Erscheinungsbild der Stadt.
    Die 900 Jahre alte Festung Hohensalzburg, das Wahrzeichen der Stadt, ist Europas größte und noch am besten erhaltene Burganlage. Die während des Investiturstreites im Jahr 1077 von Erzbischof Gebhard erbaute Festung, diente dem Schutz der Geistlichkeit und der Bevölkerung.
    Auf der Festung Hohensalzburg bietet sich dem Besucher ein herrlicher Ausblick auf die Stadt und das Land Salzburg.
  • SALZBERGWERK ALTAUSEE in 70km
    Ein Abenteuer für die ganze Familie!
    Die Salzwelten bieten Spaß und Spannung für Groß und Klein! Und zwar das ganze Jahr über: Die Temperatur im Bergwerk beträgt konstant 7 Grad Celsius, warme Kleidung und festes Schuhwerk wird also auch im Sommer empfohlen! 700 Meter weit gehts in den Berg hinein, hier passiert man die Salzgrenze. Das graue Gestein endet und es wechselt auf das rote Salzgestein mit seinen wundervollen Schichten und Farben. Eine Rutsche bringt Sie in die geheimnisvolle Schatzkammer der ungesehenen Bilder.

    KLETTERN am Dachstein in 10km
  • An der Süd- und Nordseite des Dachsteingebirges gibt es insgesamt 14 Klettersteige in allen Schwierigkeitsstufen. Vom mit eher leichten, mit B bewerteten, Hunerschaften-Klettersteig über den bekannten Johann-Klettersteig bis zum extremen Skywalk-Klettersteig reicht die Palette.
  • Die Klettersteige "Der Johann" und "Der Irg" sind wohl die bekanntesten unter ihnen. Der Dachstein Fels ist als perfekt geeigneter Kletterfels bekannt. Die Aussicht in Richtung Dachstein oder Niedere Tauern ist schon beim Aufstieg beeindruckend, am Ende des Klettersteigs wird man mit einem tollen Panoramablick belohnt. Nachdem die Klettersteige zum Großteil jüngeren Datums sind, wurden sie nach modernsten Gesichtspunkten errichtet.
  • Der neue "Sky Walk Klettersteig" mit der Schwierigkeitsstufe E (sehr schwer) ist absolut in der Auslage. Er verläuft extrem ausgesetzt durch die überhängenden Steilabbrüche des Hunerkogels, direkt unter der Dachstein Seilbahn, hinauf bis zur Dachstein Seilbahn Bergstation. Auf einer Gesamtlänge von 320 Metern überwindet man eine Höhendifferenz von 170 Metern.

    RADFAHREN UND BIKEN
  • Radfahren

    Wer den Adrenalinkick sucht, ist auf der Planai gut aufgehoben (ca. 2,0 Kilometer entfernt). Im Bikepark Planai wartet eine 5km lange Downhillstrecke mit einem Höhenunterschied von 1.000m. Auf dieser Strecke kommen nicht nur die Profis ins Schwärmen. Sportliche Familien finden neben der Weltcup-Strecke die sogenannte ?Flow-Line? auf der es etwas gemütlicher ins Tal geht. Direkt an der Talstation Planet Planai können Bikes und Ausrüstung ausgeborgt werden.

    SOMMERSCHLITTENBAHN
  • Es gibt viele Sommerrodelbahnen, aber eine Sommerschlittenbahn bietet nur die Hochwurzen. Der Unterschied zu einer herkömmlichen Sommerrodelbahn ist, dass Sie hier mit einem Sommerschlitten oder mit einem speziell angefertigten Mountain Go-Kart auf einer Schotterstraße talwärts fahren. Die Auffahrt erfolgt bequem mit der Gipfelbahn Hochwurzen (Entfernung: 5 Kilometer, ca. 5 Minuten Fahrzeit) Die Verleihstation "Ski Lenz" befindet sich direkt an der Talstation der Gipfelbahn.

    BOGENSCHIESSEN
  • Besuchen Sie den Abenteuerhof in Haus im Ennstal! Beim Abenteuerhof Schiefer kannst Du auf dem hauseigenen 3-D-Jagdparcours deine Treffsicherheit unter Beweis stellen. Auf dem Parcours sind 26 3-D-Tierziele auf einem abwechslungsreichen und anspruchsvollen Gelände aufgestellt, und zwar 365 Tage im Jahr. Abschusspflöcke für Anfänger, Recurve und Langbögen sowie für Compound. 18 Leihbögen sind ebenfalls vorhanden. www.abenteuerhof.at


    TENNIS
  • unterhalb des Hüttendorfes

    BADESEEN UND BÄDER
  • Kristallklaren Wasserspaß für Groß und Klein, das garantieren unsere sechs Badeseen!
  • Freizeitsee Pichl
    See

    Toller Freizeitsee mit Spielhaus, Wassertrampolin, Riesenspielwiese, Hupfburg, Fußballplatz, Tennisplatz, Beachvolleyballplatz.
  • Aicher Freizeitsee
    Für kleine Kapitäne: Die (Aicher) Arche! Floß-Insel, Holz-Erlebnisspielplatz, Wasser-Trampolin, Slackline, Beach-Volleyball, Riesensandkiste, Kinderanimation.
  • Freizeitanlage Irdning
    Beachvolleyballplatz, Kinderspielplatz, Fußballplatz, Tennisanlage, Stockbahn.
  • Putterersee Aigen im Ennstal
    Wärmster Alpenmoorsee der Steiermark. Abgegrenzter Kinderbereich, Boote, Beachvolleyball, Windsurfen, Riesentrampolin.
  • Freizeitanlage Donnersbach
    Kleine Badeanlage. Möglichkeit zum Basketball, Tischtennis, Trampolin-Springen, Fußball.
  • Freizeitanlage Donnersbachwald
    Badesee, Beachvolleyball- und Kinderspielplatz. Naturbiotop mit Angelmöglichkeit.
  • Erlebnisbad Schladming
    Unterhaltung und Entspannung für die ganze Familie auf 380 m² Wasserfläche und Attraktionen wie Strömungskanal, Luftsprudel, Wasserfall, Massagebank, 66 m Rutschenkanal und Schwallduschen.
    www.erlebnisbad-schladming.at
  • Erlebnisbad Haus im Ennstal
    Beheiztes Freibad (26°C) mit Sportbecken, Kinderbecken, Minibecken mit großem Sonnensegel, großer Außenrutsche, Beachvolleyballplatz und schöner Liegewiese.
  • Panoramabad Gröbming
    Seit Juni 2010 hat Gröbming ein modernes Freibad mit abwechslungsreichem Wellnessbereich, das Spaß, Sport und Erholung, für alle Generationen bietet. Zwei Pools, Beckenliegen, Whirlpool und weitläufige Liegeflächen laden zum Entspannen ein. Kleinkinder können sich wiederum im Kinderpool vergnügen. Und auf Junge und Junggebliebene warten ein Sprungturm und eine spannende Breitenrutsche. Zum Entspannen lädt, auch im Winter, der vielfältige Saunabereich mit gemütlicher Ruhezone und anderen gesundheitsfördernden Angeboten ein.
    www.panoramabad.at
  • Therme Amadé in Altenmarkt im Pongau in 22km
    Mitten in Altenmarkt-Zauchensee erhebt sich der architektonisch anspruchsvolle Bau der neuen Therme Amadé.
    Spaß, Sport und Entspannung für die ganze Familie sind hier auf 30.000 m² Programm. Dafür sorgen das einzige Wellenbecken in der Region, ein 25m -Sportbecken mit 1- und 3-Meter Sprunganlagen, sowie großzügige Warmwasserbecken mit unterschiedlichen Solekonzentrationen.
    Wer in der Therme Amadé erst einmal die einzige Loopingrutsche im Land Salzburg ausprobiert hat, will sicher nicht mehr aufhören.

    Entspannung und Ruhepausen verspricht die größte Erlebnissauna. Gönnen Sie sich eine Auszeit vom hektischen Trubel und verwöhnen Sie sich und Ihre Seele mit einer Massage. www.thermeamade.at


    RAFTING/CANYONING/HOCHSEILGARTEN
  • Raftingtouren sind genau das Richtige für abenteuerlustige Outdoorfreunde. Sie bieten einen tollen Freizeitkick für Jung und Alt!
    Traumhafte Schluchten und zahlreiche Abseilstellen lassen das Abenteuerherz beim Canyoning höher schlagen.
    Im Ort Pruggern gibt es ein eigenes Abenteuerzentrum. Hier wird Familien-Rafting auf der Enns ab 6 Jahre oder sportliches Rafting auf der Salzach oder Salza angeboten.
    Außerdem 12 verschiedene Canyoningtouren oder ein Hochseilgarten in Gröbming.
    www.bac.at


    ABENTEUERPARK
  • Nur wenige Schritte von der Bergstation der Planai-Seilbahn entfernt befindet sich der Abenteuerpark Planai.
    Hier finden Sie über 100 Elemente und Stationen in Form eines Wald Akrobatik Parcours in 1 bis 14 Metern Höhe. www.abenteuerpark-planai.at
    Der größte Abenteuerpark Österreichs in Form eines Wald Arkobatik Parcours mit über 100 Elementen wurde in Gröbming in der Steiermark errichtet. Klettern Sie auf über 1.800m Seehöhe von Wipfel zu Wipfel - und genießen Sie dabei eine beeindruckende Aussicht: Das Ennstal liegt Ihnen zu Füßen, mit dem Dachsteinmassiv sind Sie auf Augenhöhe. Entdecken Sie den Bergwald aus völlig neuen Perspektiven! Ein Erlebnis für die ganze Familie. www.abenteuerpark.at

    GOLF
  • Der Golfplatz in Oberhaus bei Schladming, welcher von der Golflegende Bernhard Langer designt wurde, ist eine der schönsten 18-Loch-Anlagen Österreichs und zählt somit zu den ersten Adressen hierzulande. Vom Hüttendorf sind Sie in 5km dort!
    www.schladming-golf.at